Notaufnahme der Kreisklinik Mindelheim
Telefon: 08261/797-0

24-Stunden Herzkatheter-Rufbereitschaft
Telefon: 08261/797-0

Notaufnahme der Kreisklinik Ottobeuren
Telefon: 08332/792-0

Rettungsleitstelle
Telefon: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon: 01805-116117 (0,14 Euro/Min. aus den Festnetzen und max. 0,42 Euro/Min. aus den Mobilfunknetzen)

Über uns

Liebe Patientinnen und Patienten,

herzlich willkommen auf der Seite der Belegabteilung Hals-Nasen-Ohrenheilkunde an der Kreisklinik Mindelheim.

Mit den HNO-Ärzten Dr. med. Tobias Murthum und Dr. med. Matthias Jungbeck stehen Ihnen zwei hochkompetente und versierte Ärzte für alle Fragestellungen rund um den Hals, die Ohren und die Nase zur Verfügung. So werden unsere Patienten in allen HNO-ärztlichen Fragestellungen ausführlich beraten und behandelt.

In enger Zusammenarbeit mit dem Anästhesieteam der Kreisklinik Mindelheim rund um Herrn Chefarzt Dr. med. Manfred Nuscheler, betreut die Belegabteilung HNO ihre großen und kleinen Patienten auf höchstem medizinischem Niveau. Neuste Anästhesiemethoden in der Kinderanästhesie ermöglichen die sichere und schonende Narkose von Kindern während eines HNO-Eingriffes. Ein hochmoderner HNO-Operationssaal steht zur Verfügung und bietet alle fachspezifischen Voraussetzungen um die Patienten operativ zu versorgen.

Die besonderen Schwerpunkte von Herrn Dr. med. Tobias Murthum liegen vor allem in der Kinder-HNO-Chirurgie, in der endoskopisch-funktionellen Rhinochirurgie und im Bereich der Laseroperationen.

Der operative Schwerpunkt von Herrn Dr. med. Matthias Jungbeck ist die moderne und schonende videoendoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie. Weitere Schwerpunkte sind Nasenscheidewandkorrekturen sowie die operative Therapie des Schnarchens. Aber auch die Kleinsten finden in Herrn Dr. Jungbeck einen kompetenten und einfühlsamen HNO-Arzt. Herr Dr. Jungbeck weist eine große Kompetenz in der Kinder-HNO-Heilkunde vor.

Mit der Belegabteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde wird die heimatnahe und persönliche Versorgung der Patienten gewährleistet. Unsere Ärzte stammen aus Mindelheim und Bad Wörishofen und machen Medizin auf höchstem Niveau für die Patientinnen und Patienten im Unterallgäu und der Region.

Dr. med. Tobias Murthum

Dr. med. Tobias Murthum
Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Zusatzbezeichnung Allergologie

Schwerpunkte:
- Kinder-HNO-Chirurgie
- endoskopisch-funktionelle Rhinochirurgie
- Laseroperationen

Gemeinschaftspraxis Dres. T. Murthum & B. Lange
St.-Anna-Straße 26
86825 Bad Wörishofen
Telefon:08247 7227

 

 

Dr. med. Matthias Jungbeck

Dr. med. Matthias Jungbeck
Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Schwerpunkte:
- videoendoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie
- Nasenscheidewandkorrekturen
- operative Therapie des Schnarchens
- Kinder-HNO-Heilkunde

Gemeinschaftspraxis Dres. Jungbeck
Bahnhofstraße 18
87700 Memmingen
Telefon: 08331 / 12000

Hier finden Sie Patienteninformationen zu den Schwerpunktthemen der Belegabteilung Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Nasenneben-höhlenbeschwerden treten bei jedem zehnten Erwachsenen mindestens einmal im Jahr auf. Eine laufende und verstopfte Nase, Reizhusten und Druck oder Schmerzen über den Wangen und der Stirn sind nur einige der möglichen Beschwerden. Bei vielen Patienten entwickelt sich eine chronische Verlaufsform. Wichtig ist die genaue Abklärung der jeweiligen Ursachen.

Eine Verkrümmung der Nasenscheidewand oder Polypen führen oft dazu, dass die Nebenhöhlen nicht ausreichend belüftet werden und es leichter zu einem Sekretstau kommen kann. Eine vorhandene Allergie kann die Problematik zudem verstärken.

Häufig kann die Erkrankung allein mit Medikamenten behandelt werden.

In einigen Fällen ist dies jedoch nicht ausreichend um die Beschwerden dauerhaft zu lindern.

Hier kommt die moderne und besonders schonende videoendoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie zum Einsatz - dem Spezialgebiet von Herrn Dr. med. Matthias Jungbeck.

Mit hochmodernen, optischen Geräten und OP-Instrumenten können Engstellen im Nasennebenhöhlensystem beseitigt werden. Gleichzeitig werden die Nebenhöhlen sanft erweitert und gereinigt. Dadurch wird die Funktionsfähigkeit der vorher verschlossenen Nasennebenhöhlen wieder hergestellt.

Zusätzlich zur Operation erhalten Patienten eine ergänzende medikamentöse und pflanzliche Therapie.

Die Operation bringt große Erleichterung, da die Patienten endlich wieder frei durch die Nase atmen können. Das schafft eine ganz neue Lebensqualität.