Notaufnahme der Kreisklinik Mindelheim
Telefon: 08261/797-0

24-Stunden Herzkatheter-Rufbereitschaft
Telefon: 08261/797-0

Notaufnahme der Kreisklinik Ottobeuren
Telefon: 08332/792-0

Rettungsleitstelle
Telefon: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon: 01805-116117 (0,14 Euro/Min. aus den Festnetzen und max. 0,42 Euro/Min. aus den Mobilfunknetzen)

Anmeldung & Aufnahme

Selbstverständlich haben Sie zu Beginn Ihres Krankenhausaufenthaltes ganz andere Sorgen, als sich um die erforderlichen Formalitäten zu kümmern. Wir möchten Sie aber trotzdem bitten, unsere stationäre Aufnahme zu besuchen, die sich direkt gegenüber der Notaufnahme befindet (folgen Sie bitte einfach der Beschilderung).

Öffnungszeiten Patientenaufnahme:

Täglich von 07.00 Uhr - 16.00 Uhr

Außerhalb dieser Öffnungszeiten können Sie sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Pforte anmelden.

An der Klinik-Kasse wird Ihre Eigenbeteiligung abgerechnet. Hierbei handelt es sich um den gesetzlich festgelegten Betrag, mit dem Sie sich an den Krankenhauskosten beteiligen müssen. Einige Personengruppen sind von der Zuzahlungspflicht befreit, wie z. B. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre oder Patienten in berufsgenossenschaftlicher Heilbehandlung. Die Eigenbeteiligung ist für längstens 28 Tage im Kalenderjahr zu entrichten. Falls Sie im laufenden Jahr bereits in einem Krankenhaus einen Eigenanteil entrichtet haben, bitten wir Sie, uns den entsprechenden Zahlungsbeleg vorzulegen.
Die Kasse ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag - Donnerstag: 08:00-12:00 und 14:00-16:00

Freitag: 08:00-12:00


Die stationäre Aufnahme benötigt von Ihnen folgende Informationen bzw. Unterlagen:

  • Name, Adresse, etc.
  • Einweisungsschein
  • Versichertenkarte
  • Klinik-Karte (Privatpatienten)

Für Ihren stationären Aufenthalt bitten wir Sie außerdem folgende Dinge mitzubringen:

  • Toiletten- und Körperpflegeartikel
  • Zahnpasta und Zahnbürste
  • Seife und Shampoo
  • Nacht- und Unterwäsche
  • Bademantel oder Jogging-Anzug
  • Hausschuhe
  • Kleidung für kleinere Spaziergänge
  • Brille oder Kontaktlinsen
  • Hörgeräte mit Batterien
  • Lesestoff / Rätselheft
  • Münzgeld

Folgende Personen sollten Sie im Vorfeld über Ihren stationären Aufenthalt informieren:

  • Arbeitgeber
  • Familienmitglieder
  • Freunde, Nachbarn

Angehörige und Freunde können z. B. folgende Besorgungen während Ihres stationären Aufenthaltes für Sie erledigen:

  • Blumen gießen
  • Haustiere versorgen
  • Briefkasten leeren
  • Zeitung ab- oder umbestellen
  • Heizung / Wasser / Gas abstellen