Notaufnahme der Kreisklinik Mindelheim
Telefon: 08261/797-0

24-Stunden Herzkatheter-Rufbereitschaft
Telefon: 08261/797-0

Notaufnahme der Kreisklinik Ottobeuren
Telefon: 08332/792-0

Rettungsleitstelle
Telefon: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon: 01805-116117 (0,14 Euro/Min. aus den Festnetzen und max. 0,42 Euro/Min. aus den Mobilfunknetzen)

22.08.2018

Sehr gute Bewertung für die Kurzzeitpflege an der Kreisklinik Mindelheim

MDK verteilt die Note sehr gut

Mindelheim "Der Mensch steht in der Mitte unseres Handelns", so der Anspruch der Kurzzeitpflegeeinrichtung an der Kreisklinik Mindelheim an sich selbst.

Diesem hohen Anspruch wird sie, wie durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) festgestellt und bestätigt, voll gerecht. Der MDK bewertet die Kurzzeitpflegeeinrichtung an der Kreisklinik Mindelheim mit der Note sehr gut (1,3). Und auch die Bewohner der Einrichtung bestätigen dies. Sie bewerten die Einrichtung im Rahmen der MDK-Befragung ebenfalls mit sehr gut (1,0).

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen überprüft und bewertet bei seinen unangemeldeten Begehungen die Kriterien „Pflege und medizinische Versorgung“, „Umgang mit demenzkranken Bewohnern“, „Betreuung und Alltagsgestaltung“ sowie „Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene“. Darüber hinaus werden nach zufälliger Auswahl Bewohner der Einrichtung anhand von 18 Kriterien zu ihrer Zufriedenheit befragt.

Die Kurzzeitpflegeeinrichtung an der Kreisklinik Mindelheim bietet Platz für 19 Gäste. Ein Alleinstellungsmerkmal der Einrichtung ist die Möglichkeit Kurzzeitpflegeplätze schon frühzeitig zu reservieren.

Die Mitarbeiterinnen helfen den Gästen mit Herz und fachlicher Kompetenz durch den Alltag und unterstützen

-       in Krisensituationen, in denen vorübergehend häusliche oder teilstationäre Pflege nicht möglich ist

-       wenn die häusliche Versorgung nach einem Krankenhausaufenthalt noch nicht sichergestellt ist

-       wenn Pflegepersonen durch Urlaub, Krankheit oder Kur verhindert sind

-       wenn eine Heimaufnahme erforderlich wird, aber der gewünschte Heimplatz noch nicht zur Verfügung steht.

Anspruch auf Kurzzeitpflege hat jede pflegebedürftige Person, die vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen in mindestens Pflegegrad 2 eingruppiert bzw. für die ein entsprechender Pflegegrad beantragt wurde.

Vorstand der Kreiskliniken Unterallgäu, Franz Huber gratuliert den Mitarbeiterinnen der Kurzzeitpflegeeinrichtung zur sehr guten MDK-Bewertung. „In der Kurzzeitpflegeeinrichtung wird großartige Arbeit geleistet und wir freuen uns über den guten Ruf der Einrichtung, sowie dass viele Gäste gerne zu uns kommen“.

Gerade der Bereich der Kurzzeitpflege ist ein sehr anspruchsvoller Leitungsbereich. Denn er erfordert eine hohe Leistungsintensität sowie Komplexität, gepaart mit hohen pflegerischen, organisatorischen und psychosozialen Anforderungen. Schwachstellen und Defizite in der Versorgung sind daher leicht identifizierbar und schnell offensichtlich.

Daher ist die MDK-Bewertung ein direktes Feedback und ein guter Spiegel für die hervorragende Arbeit, die in der Kurzzeitpflege an der Kreisklinik Mindelheim geleistet wird.